Inori / Face Mapping

Nobumichi Asai vom japanischen Visual Studio WOW nutzte den Highspeed-Projektor des Ishikawa Wantanbe Labors an der Uni Tokyo mit 1000 Bildern pro Sekunde und eine 2D/3D-Aufzeichnung mit 100 Bildern pro Sekunde, um dem Dance-Duo AyaBambi während ihrer Tanzbewegung die Gesichter zu bemalen. Das klingt noch alles nach Teilchenbeschleuniger-Hightech, erweitert aber die zukünftige künstlerische Ausdruckspalette beträchtlich. […]

über Inori: Face-Mapping, Projektion und Tanz — 11k2

Advertisements

~ von pitforman - April 17, 2017.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
indieflock

games without an army and a navy

Language at Play

Videospiele und Popkultur im Fokus der Sprachwissenschaft

hoellenreiter

Das Elite-Gesindel

stonii`s Blogg

check das aus!

Lesezauber

Lesen tut gut.

weit hergeholt

Früher war mehr meta!

History In Videogames

Geschichte in Computer- & Videospielen....und ein bisschen mehr.

arne´s comfy couch

Aktuelle Themen

Gameonrobert

Gaming in Reinkultur!

Games-Philosophen

Freie Gedanken über Games

Traveling To Washington

A crunchy mama's move up north.

die Laufeinheit

empfohlen von RUNNING

SEITENBLICKE

Das Egozentrische Weltbild

Susanne Henke

Storysite – nur die Feder war Zeuge …

Neverstopfalling books

People who fall in love with books never really stop falling.

LevelUP

Gaming Blog

%d Bloggern gefällt das: